Kindergartenübung

Am Freitag den 11. Oktober fand um 9:00 Uhr eine gemeinsame Übung, der beiden Feuerwehren der Gemeinde Piberbach statt.

Übungsannahme war der Brand des Kindergartens.

Am Einsatzort angekommen, stellte sich nach Rücksprache mit der Kindergartenleiterin heraus, dass noch 4 Personen vermisst werden. Daraufhin wurden sofort 2 Atemschutztrupps von den Feuerwehren zur Menschenrettung und Brandbekämpfung entsandt.

Parallel dazu stellten wir mit unserem LFB A2 (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung) eine Zubringerleitung zur Befüllung des TLF (Tanklöschfahrzeug) der Feuerwehr Piberbach her. Es konnten alle vermissten Personen schnell und unbeschadet in Sicherheit gebracht werden. Anschließend konnten wir nach erfolgreicher Brandbekämpfung, rasch ,,Brand aus“ geben und den Einsatz somit beenden.

Die anwesenden Kindergartenkinder hatten danach noch die Gelegenheit mit den Feuerwehrfahrzeugen eine Runde zu drehen, ihr Können mit der Kübelspritze zu zeigen sowie die Fahrzeuge zu besichtigen.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Piberbach, sowie dem Kindergartenteam für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Bericht: Brandstätter Johannes
Fotos: Hollnsteiner Robert






Meistgelesene Beiträge:

Unser letzten 5 Einsätze:

Jahresarchiv:

Was geschah' im Jahr: