Unsere Fahrzeuge

Kommandofahrzeug

Taktischer Name:KDOF
Marke:Mercedes VITO 111 CDI
Motorisierung:85 kW
Aufbau:Riedler
Baujahr:2009
Besatzung:1 : 8

Das Kommandofahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Neukematen übernimmt in Einsatzfällen die Unterstützung der Einsatzleitung, indem es vor Ort eine mobile Einsatzleitstelle aufbaut und so den Einsatzleiter bei der Koordination unterstützt.

Weiters ist es oft der Fall, dass die Besatzungsmitglieder des Kommandofahrzeuges vor Ort die Verkehrsregelung vornehmen.

Außerhalb von Einsätzen wird das KDOF oft für die Anreise zu diversen Bewerben benötigt.

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung

Taktischer Name:LFB-A2
Marke:Steyr 10S18/L37/4x4 S
Motorisierung:135 kW
Aufbau:Rosenbauer
Baujahr:1994
Besatzung:1 : 8
Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Neukematen ist das erstausrückende Fahrzeug bei technischen Einsätzen. Mit den zahlreichen technischen Ausrüstungen ist es dafür bestens geeignet.
 
Um gefährdete Personen möglichst schnell retten zu können, befindet sich im LFB-A2 ein Hydraulisches Bergegerät, bestehend aus einem Spreizer und einer Rettungsschere, ein Hebekissenset und diverse andere technische Geräte.
 
Mit dem im Heck angebrachten Schlauchcontainern kann eine Löschwasserversorgung auch über längere Wegstrecken rasch bewältigt werden.

Tanklöschfahrzeug

Taktischer Name:TLF 2500 - 60
Marke:VOLVO / FL 614 E4x2
Motorisierung:132 kW
Aufbau:Rosenbauer
Baujahr:1994
Besatzung:1:7

Das Tanklöschfahrzeug 2500/60 der Freiwilligen Feuerwehr Neukematen ist das erstausrückende Fahrzeug bei Brandeinsätzen. Es stellt rasch ausreichend Wasser und Löschschaum zur Verfügung, um Brände einzudämmen.

Es ist mit 2500 Liter Wasser und 60 Liter Schaum dafür bestens ausgerüstet.

Für eine sichere Brandbekämpfung verfügt das TLF 2500/60 über eine Hochdruck-Angriffseinrichtung, eine Schaum-Schnellangriffseinrichtung, eine Wärmebildkamera und 3 Atemschutzgeräte.

Des weiteren sind noch diverse Werkzeuge (Schanzwerkzeug, Tauchpumpe, Hochleistungslüfter, etc.) vorhanden.

Meistgelesene Beiträge:

Unser letzten 5 Einsätze:

Jahresarchiv:

Was geschah' im Jahr: