Übung: VU mit eingeklemmter Person

Am Montag, dem 10.04.2017, hielten wir gemeinsam mit der FF Piberbach und der FF Ansfelden unsere Monatsübung ab. Übungsalarmierung war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Am Übungsort stellten wir fest, dass sich ein PKW mit zwei eingeklemmten "Personen" in die Baugrube des neuen Löschwasserbehälters befand. Im Zuge der Lageerkundung wurde eine weitere Person im Löschwasserbehälter entdeckt. Gemeinsam mit den anderen teilnehmenden Feuerwehren wurden die Personen gerettet und dem Feuerwehrmedizinischendienst übergeben. Um einen optimalen Übungseffekt zu erzielen, wurde die Personenrettung aus dem PKW gleich mehrmals von unterschiedlichen Gruppen durchgeführt. Zum Abschluss der Übung wurde der PKW mit dem angeforderten Schwerenrüstfahrzeug der FF Ansfelden aus der Grube gezogen.



























10.04.2017
19:00
Brandstatt
Übung
31


Aktueller Status

Eingerückt und Einsatzbereit

Meistgelesene Beiträge

Jahresarchiv

Laufende Einsätze OÖ